Innere und äußere Bewegungslosigkeit

Wir möchten etwas anhalten, um einen Moment des Erwachens zu erfahren, aber um etwas zu stoppen, muss es sowohl im Inneren wie im Äußeren eine Bewegungslosigkeit geben.

Meditationstechniken – Grade der Erleuchtung und Satori

Wenn es einem gelingt, in der Meditation konzentriert zu bleiben, gibt es einen Erfolg. Aber dieser Erfolg kann nur entstehen, wenn ich meine Individualität verliere, so wie ich sie gemeinhin kenne…
Edward Salim Michael gibt hier wertvolle Schlüssel für die Meditation.

Wie ganz sein bei dem, was ich tue?

Wie ganz sein bei dem, was ich tue? Wir wollen uns immer einer Sache entledigen. Jeder Moment kann ein Moment des Übens werden – Die Straße kann ein Kloster sein – die Metro, das Kochen, alles muss zur Übung werden. Wir haben keine Zeit, lassen Sie keinen Moment vorübergehen, ohne spirituell zu.